BeachBerlin » News & Presse » Pressemitteilungen » Pressemitteilung Nr. 3
Pressemitteilung Nr. 2 – Samstag, 20.09.2008

Baggern für Olympia

Zum 8. Mal wird vom 22.-24.09.2008 das Bundesfinale im Beach - Volleyball des Wettbewerbs „ Jugend trainiert für Olympia" auf der größten innerstädtischen Beach - Volleyballanlage in Berlin „BeachMitte" statt finden.

Nur die beste Schule jedes Bundeslandes ist berechtigt, im Rennen um den prestigeträchtigen Titel zu starten. Den drei Siegern der Veranstaltung wird eine besonders große Ehre zu teil. Sie werden nach dem Finale am Mittwoch von Kanzlerin Angela Merkel höchstpersönlich zusammen mit Teilnehmern anderer Sportarten in der Max-Schmeling-Halle für Ihre außergewöhnlichen Leistungen geehrt.

Zusätzlich werden die frisch gebackenen Deutschen Meisterinnen und aktuelle Olympiateilnehmerinnen im Beach-Volleyball Sara Goller und Laura Ludwig (beide Hertha BSC) sich die Ehre geben, und den hoffnungsvollen Nachwuchs mit ihrer Anwesenheit tatkräftig unterstützen.

Die Gewinner des Wettbewerbes werden über drei Tage in einem interessanten und spannenden Modus ermittelt. Jedes Bundesland stellt drei Mannschaften, ein Jungenteam, ein Mädchenteam und ein gemischtes Team. Nur wer in allen drei Turnierformen gut abschneidet, hat die Chance den Sieg für sein Bundesland zu erkämpfen.

Topfavorit auf den Gesamtsieg ist die Mannschaft aus Berlin, die unter anderem die U-18 Vizeeuropameisterin Victoria Bieneck zu ihren Teilnehmerinnen zählen darf.