BeachBerlin » News & Presse » Pressemitteilungen » Pressemitteilung Nr. 2
Pressemitteilung Nr. 1 – Sonntag, 18.05.2008

o2 BeachCup

17. und 18. Mai  fand der erste O2 Beachcup  auf Europas größter Beachvolleyballanlage in BeachMitte statt. Die 32 Teams kamen nicht nur aus der Hauptstadt, sondern auch aus Sachsen, Brandenburg und Schleswig Holstein. Im hochklassigen Starterfeld waren sechs Teams aus den Top 20 Deutschlands vertreten.

Die besten 16 Teams qualifizierten sich für das Doppel-KO-Turnier  am Sonntag. Erwartungsgemäß zogen die Ersten der Europa-Rangliste, Kay Matysik und Stefan Uhmann ohne Satzverlust ins Finale ein. Dort trafen sie auf die Leipziger Dirk Binsch und Maik Winkler. Die hatten am Sonntagabend allen Grund zur Freude. Die Finalteilnahme war für die an Position Neun Gesetzten ein großer Erfolg.  Durch eine Verletzung von Dirk Binsch gehandicapt, verloren sie  ihr erstes Spiel am Sonntagmorgen. Nach vier Siegen in Folge erreichten sie dann das Halbfinale. Dort setzen sich in einem dramatischen Spiel gegen die Lokalmatadoren Florian Karl und Leonhard Waligora durch.

Trotz der widrigen Wetterumstände war die Tribüne in BeachMitte gut gefüllt.

Das Finale wurde dann 18.30 Uhr  vor mehr als 200 begeisterten Zuschauern angepfiffen. Trotz gelber und roter Karte gegen die Topfavoriten sicherten sich Uhmann/Matysik den Sieg beim o2-Beachcup in zwei Sätzen souverän.

Endergebnis:              1. Uhmann/Matysik  VC Olympia Berlin

                                2. Binsch/Winkler           TSV Leipzig / GSVE Delitzsch

                                3. Köhler/Rohde             VC Olympia Berlin / FT Adler Kiel

                                4. Karl/Waligora               VC Olympia Berlin